Corona-Hinweise

Corona-Hinweise

Beim Skifahren gelten die 2Gplus-Regelungen:

  • Skifahren ist nur für geimpfte und genesene Personen erlaubt
  • Wenn die letzte Impfung länger als drei Monate zurückliegt, muss zusätzlich ein negativer Corona-Testnachweis vorgelegt werden (dieser Nachweis muss in einem offiziellen Testzentrum ausgestellt worden und darf nicht älter als 24 Stunden sein)

 

Ausnahmen:

  • Personen, deren Zweitimpfung nicht länger als drei Monate zurückliegt oder
  • Personen, die mit dem Impfstoff Johnson & Johnson geimpft wurden und deren Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt oder
  • Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben – dazu zählen auch genesene Personen, die eine Auffrischungsimpfung bekommen haben oder
  • Genesene Personen, deren Genesenen-Nachweis nicht älter als drei Monate ist oder
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung (Booster) besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel

 

Regelungen für Kinder:

  • Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, ist der Zutritt im Rahmen der verfügbaren und zulässigen Kapazitäten stets gestattet, sofern sie asymptomatisch sind.
  •  Kinder ab sieben Jahre und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, die nicht geimpft sind, müssen ab dem 27. Dezember 2021 für die Zeit der Schulferien neben ihrem Schülerausweis zusätzlich einen negativen Testnachweis, der in einem Corona-Testzentrum ausgestellt wurde, vorweisen. Diese Regel gilt auch für Kinder, die eine Saisonkarte besitzen.

 

Weitere Informationen gibt es in den FAQs des Liftverbunds Feldberg.

Informationen zu Testmöglichkeiten im Raum St. Blasien finden Sie hier.

 

Bitte denken Sie daran, alle erforderlichen Nachweise mit sich zu führen!